WICHTIGES UPDATE

COVID-19: DAS FIFTEEN SECONDS FESTIVAL FINDET ERST 2021 WIEDER STATT

Liebe FS Community!

Wir melden uns schweren Herzens mit einem wichtigen Update bei euch.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 und angesichts der Modelle und Berechnungen verschiedener Experten für die kommenden Monate ist die Faktenlage offenkundig: Eine Veranstaltung wie das Fifteen Seconds Festival mit 6000 Teilnehmern aus allen Ecken der Welt sowie einer weitläufigen Indoor-Fläche ist in diesem Sommer in Österreich nicht umsetzbar.

Als Veranstalter und Plattform haben wir uns seit 2014 dazu verschrieben, eine neue Form von analogem Wissenstransfer und unkonventionellem Networking nach Österreich zu bringen. Neben vielen anderen Dingen sind wir aber vor allem für eine Sache maßgeblich verantwortlich: Dass ihr auf unseren Events sicher seid. Bei uns sollt ihr euch mit Inspiration und einem positiven, zukunftsbejahenden Spirit anstecken. Und mit nichts sonst. Hinter dem Unternehmen Fifteen Seconds stehen Menschen. Und diese wollen als Teil der Gesellschaft ihr Möglichstes dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus unter Kontrolle zu bekommen. Eine Großveranstaltung wie unsere im Juni planmäßig abzuhalten, würde das Gegenteil davon darstellen.

Doch auch wenn die aktuelle Lage dazu verleiten könnte, Trübsal zu blasen, werden wir genau das nicht tun. Selbst hierin liegt eine Chance, noch besser und stärker zurückzukommen – für euch alle da draußen und für uns gleichermaßen. Nutzen wir die Situation, um in uns zu gehen und über das Wesentliche nachzudenken. Schärfen wir unseren Fokus. Besinnen wir uns auf einen der Grundwerte, mit dem wir als Fifteen Seconds seit Jahren das Land infiltrieren und den wir in unserer Community stärken wollen: unsere Kreativität. Bringen wir neue, zukunftsfähige Ideen auf. Setzen wir auf Blaupausen statt Schwarzsehen.

In ebendiesem Sinne wird das Fifteen Seconds Festival erst wieder am 10. und 11. Juni 2021 stattfinden. Mit dem erklärten Ziel, alles zu toppen, was wir bisher abgeliefert haben. Sämtliche Tickets, die bisher gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Bei allem positiven Denken müssen wir dennoch gestehen, dass uns die aktuelle Entwicklung rund um das Coronavirus besonders hart trifft. Ihr könnt euch wahrscheinlich vorstellen, mit welchen Herausforderungen wir uns im Moment als Unternehmen konfrontiert sehen, das seinen Umsatz zum größten Teil mit der Ausrichtung selbst entwickelter Eventformate generiert. Wie wir aus vielen Gesprächen der letzten Tage wissen, stehen wir damit nicht alleine da – diese Krise trifft jeden von uns.

Lasst uns das gemeinsam durchstehen. Und uns dabei auf einen Mut machenden Sinnspruch berufen: „When the going gets tough, the tough get going“. Wir hoffen, ihr kommt nächsten Sommer alle zusammen gesund und wohlbehalten zurück zu uns nach Graz und macht das, worin unser ganzes Herzblut steckt, ein weiteres Mal zu dem, was es sein soll: Europe’s festival for curious minds.

Passt auf euch auf!

Alles Liebe,
Das Team von Fifteen Seconds

 

Das Wichtigste auf einen Blick

Warum habt ihr euch entschieden, erst 2021 wieder zu veranstalten?

Im Moment kann niemand den weiteren Verlauf und die konkreten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie valide vorhersehen. Es gibt Expertenmeinungen, die für Mitteleuropa mit einem Peak in den Sommermonaten rechnen. Wir haben als Veranstalter eine Verantwortung zu tragen und dürfen hier kein Risiko eingehen. Deshalb mussten wir diese Entscheidung schweren Herzens treffen.

Was ist das neue Datum?

Das Fifteen Seconds Festival findet am 10. und 11. Juni 2021 statt.

Kann ich mein Ticket zurückgeben?

Alle Tickets, die für 2020 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit für 2021. Für mehr Flexibilität haben wir unser Ticketing-Service angepasst und verbessert: Festival-Pässe können ab sofort bis 24 Stunden vor dem Event auf andere übertragen werden, dazu muss lediglich der Name am Ticket geändert werden.

Warum kann ich mein Ticket nicht einfach zurückgeben?

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs der COVID-19-Pandemie hatten wir für das Fifteen Seconds Festival 2020 bereits einen großen Mitarbeiter- und Kostenapparat zu bedienen, der für die Leistungserbringung (= Umsetzung des Festivals) nötig ist. Die Leistungserbringung verschiebt sich aufgrund der COVID-19-Pandemie um ein Jahr, weshalb wir selbige absichern müssen. Jede andere Strategie würde ein Unternehmen wie unseres angesichts der Krise in die Zahlungsunfähigkeit zwingen.